"Strohsack und Steckrüben- Einquartierung 1916"

| Bauernhausmuseum Weissacher Tal

Samstag 25.5. 14 Uhr bis 19 Uhr

Sonntag 26.5. 11 Uhr bis 17 Uhr

"Die Württemberger -Living History 14 - 18"

begeben sich auf Zeitreise und machen den Alltag von Soldaten und Zivilisten in schwerer Zeit erlebbar

und freuen sich über interessierte Besucher*innen.

Die Gruppe war bereits mehrfach als Teil des Ensembles des Stückes „Warum Frida eigentlich Frieda hieß- eine szenische Lesung“ unter der Leitung von Markus Stricker zu Gast im Heimatmuseum.

Zurück