Gässlestour auf Tante-Friedas Spuren durch Unterweissach

| Treffpunkt Bauernhausmuseum

„Mit dem ‚Vorwärtsle‘ zurück in den Alltag der angeblich guten alten Zeit“ – unter diesem Motto steht eine so genannte Gässlestour des Heimatvereins Weissacher Tal. Die Tour soll an Frieda Heller, geb. Grübele erinnern. Die letzte Bewohnerin des Bauernhausmuseums wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Mit dem „Vorwärtsle“, ihrem alten „Handwägele“,  werden Orte angefahren, wo Menschen gewohnt haben, die sie kannte oder die sie kannten. Die Veranstalter hoffen, mit dieser Tour einen tieferen Einblick in das Alltagsleben früherer Zeiten geben zu können. Ob man dies dann die „gute alte Zeit“ nennen kann, soll dem Besucher überlassen bleiben.

Die Gässlestour startet um 16.30 Uhr am Bauernhausmuseum und endet auch dort rund eineinhalb Stunden später mit einem kleinen Umtrunk. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zurück